Drymax Bauwerksabdichtung, Schimmelsanierung

Innenabdichtung

Wir machen Ihr Haus trocken.

DRYMAX - Innenabdichtung

Abdichtung mit System

Keller abdichten von innen - Die effektive Alternative zur Kellerabdichtung von außen.

Es ist nicht möglich Ihren Keller von außen trocken zu legen? Den Keller von innen abzudichten stellt eine effektive Alternative zur Kellerabdichtung per Außenabdichtung dar. Mit einer Innenabdichtung der Kellerwände lassen sich zuvor feuchte Wände wirksam sanieren und der Raum kann wieder uneingeschränkt genutzt werden. Um die Feuchtigkeit im Keller zu bekämpfen, wird der Putz bis auf das rohe Mauerwerk abgetragen und die Wand gründlich gereinigt. Wie beim Abdichten des Kellers von außen wird bei der Innenabdichtung zu Beginn eine ausgleichende Putzschicht aufgetragen, die eine gute Haftung der folgenden Abdichtung ermöglicht. Die Dickbeschichtung, in zwei Schichten aufgebracht, kann danach entweder mit einem die Abdichtung schützenden Sanierputz oder einem speziellen Dämmsystem für die Innendämmung versehen werden. Das spart Energie und schafft zugleich ein angenehmes Raumklima.

Wenn die Außenwände nicht freilegbar sind, der Aufwand zu hoch wäre oder Sie keine Aushebungsarbeiten wünschen, kommt die Innenabdichtung zum Einsatz. Um die dauerhafte Abdichtung zu gewährleisten ist die Untergrundvorbereitung unabdingbar. Durch das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten sowie der möglicherweise erfordlichen Horizontalsperre lassen sich aus vorher nassen Kellerräumen vielfältige nutzbare und hochwertige Wohnräume erstellen.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen unsere Vorgehensweise bei einer Innenabdichtung:

Schritt 1:

Rohebene erreichen

aussenabdichtung_schritt1

Die Abdichtungsebene ist immer die Rohebene. Somit wird zuerst das betroffene Mauerwerk freigelegt.

Schritt 2:

Reinigen

aussenabdichtung_schritt2

Nach dem Abtrag des alten Material, wird die Wandoberfläche gründlich gereinigt um eine saubere Haftungsebene zu erzeugen.

Schritt 3:

Hohlkehle & Nut

innenabdichtung_drymax

Im Bereich des Wand-Sohlen-Anschlusses wird eine Nut gestemmt und eine Hohlkehle erstellt.

Schritt 4:

Dichtputz

aussenabdichtung_schritt4

Auftragen des Dichtputzes für optimale Haftung und eine gleichmäßige Dicke der nachfolgenden Abdichtungsschichten.

Schritt 5:

Abdichten

aussenabdichtung_schritt5

Aufbringen der Dickbeschichtung in zwei Lagen, um die vorgeschriebene Mindestschichtdicke leicht zu erreichen.

Schritt 6:

Dämmen / Schützen

innenabdichtung_dämmen

Je nach Objekt oder Kundenwunsch wird entweder ein diffusionsoffener Schutzputz oder ein Innendämmsystem aufgebracht. Die Innendämmung garantiert Ihnen ein angenehmes Raumklima und Sie sparen auch noch Energie ein.

Straubing Slider

Ihr regionaler Partner in Straubing

Slider Neukirchen

Ihr regionaler Partner in Neukirchen

Slider Deggendorf

Ihr regionaler Partner in Deggendorf

Slider Regensburg

Ihr regionaler Partner in Regensburg

Ergänzende Maßnahmen zur Außenabdichtung

Die Außenabdichtung allein reicht nicht immer um die fortschreitende Feuchtigkeit im Gebäude dauerhaft zu unterbinden. Zur Beihilfe wird oftmals das Gewerk der Horizontalsperre angewandt. Diese verhindert eine kapillare Ausbreitung der Feuchte.

aussenabdichtung_zusatz

Ihr Nutzen auf einen Blick

drymax-pfeil

Kein Aufbaggern erforderlich.

drymax-pfeil

Dauerhaft dichter Keller.

drymax-pfeil

Schaffung von behaglichem und trockenen Wohnraum.